ERES

344 produkte

über den Schöpfer

Eres

Bekannt für Bademoden und Loungewear für Damen wird das französische Label Eres 1968 in Paris, Place de la Madeleine, von Irène Leroux gegründet. Letztere übernimmt einen Familienbetrieb, der Badeanzüge verkauft, dies aber nur im Sommer, und beschliesst, das ganze Jahr lang ihre Badeanzüge, Bikinis und Pareos anzubieten. Eine bis dahin ungesehene Entscheidung, die sich dank minimalistischer, klarer Linien auszahlt, die auch ohne Bügel, Miederstäbchen und Körbchen auskommen. Eres ist übrigens auch die erste Firma, die ab 1971 Mix-und-Match-Bikinis anbietet. Das Haus wird 1998 von Chanel übernommen, und zum gleichen Zeitpunkt kommen Lingerie-Artikel zu der Bademode der Marke. Die Unterwäsche wird von Valérie Delafosse, ehemalige Stylistin von Princesse tam.tam, ab 2007 neu erfunden, bevor sie Marie-Paule Minchelli, verantwortlich für Lingerie und Loungewear-Kollektionen, und Yasmine Eslami, die sich um die Bademoden kümmert, das Ruder überlässt. Einer der benutzten Stoffe ist „peau douce“-Lycra (Französisch für weiche Haut), der superschnell trocknet. Zusätzlich zu den Badeanzügen und Strandtuniken hält Eres jetzt auch in Ihrem Heim Einzug mit Loungewear-Artikeln. Entdecken Sie Retro-Pyjamas aus Seide und kuschelig weiche Pullover und Jogginghosen aus Wolle und Kaschmir. Finden Sie die Auswahl unserer Einkäufer aus den Kollektionen von Eres online und in den Filialen von Bongénie Grieder. Bestellen Sie online, und nutzen Sie die kostenlose Lieferung in der Schweiz und in Liechtenstein.

entdecken