• Home
  • Cape aus Schurwolle mit Print
Cape aus Schurwolle mit Print CHLOE
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Cape aus Schurwolle mit Print CHLOE
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Cape aus Schurwolle mit Print CHLOE
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Cape aus Schurwolle mit Print CHLOE
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
    Cape aus Schurwolle mit Print

    CHLOE

    Artikelnummer:A189200-BLEU1
    CHF 2.150,00
    TU
    • Schnelle Lieferung
    • LIEFERUNG NACH HAUSE
    • Einfache retouren
    Produktdetails
    Mit zeitlosem Chic verkörpert dieses Cape von Chloé das Erbgut der französischen Marke. Gefertigt aus weicher, warmer Schurwolle ist es mit graphischen Motiven in neutralen Tönen verziert, die sich einfach Ihrer Garderobe anpassen. Verziert mit dem Namen der Marke an der Seite schliesst es vorne mit Druckknöpfen und einem Riemen aus Lammleder mit Schnalle am Kragen. Tragen Sie Ihres direkt über Ihre Herbstpullis, oder im Winter, wenn es kalt, wird über einem Mantel.

  • Länge ab Schulter: 112 cm.
  • In Frankreich hergestellt.
  • Pflegehinweise
    Ausschliesslich Trockenreinigung
    Zusammensetzung
    100% Schurwolle

    EIGENSCHAFTEN

    • Produktreferenz: A189200-BLEU1
    • Farbe: BUNT 1

    über den Schöpfer

    Chloé

    Seit Gaby Aghions Gründung der Marke im Jahre 1952 besticht Chloé mit Originalität. Weitab von den steifen Regeln der damaligen Haute-Couture-Szene bringt das Label unverhoffte Bewegungsfreiheit mit federleichten Materialien und fliessenden Schnitten. Als echter Wegbereiter für Modehäuser wie Yves Saint Laurent oder Givenchy bietet die Marke auch als erste Luxus-Prêt-à-Porter an. Anders als massgeschneiderte Kleidung sollen diese Stücke sofort getragen werden können. Nur wenige Änderungen sind vorher nötig. Das Ergebnis: eine wahre Revolution der Luxusmodeindustrie. Bei Chloé folgt ein talentierter Designer dem anderen: 1958 Gérard Pipart, gefolgt von Karl Lagerfeld 1964, und schliesslich auch eine gewisse Stella McCartney 1997. Jeder von ihnen hat zum Erfolg der Marke geführt, und jeder hat seine persönliche Note hinzugefügt. Nach dem berühmten Kleid Tertulia kreiert Lagerfeld 1982 das unvergessliche Violinen-Kleid. Um 2000 tragen die drei Designerinnen Stella McCartney, Phoebe Philo und Hannah MacGibbon der Entwicklung der Marke bei, die ersten Accessoires erblicken das Tageslicht. Ab 2005 folgt dann eine Stilikone der anderen, die erste davon ist die Tasche Paddington, die schnell zur It-Bag wird, um die alle Modefans sich reissen. Auch Schuhe mit Keilabsätzen und die Taschen Marcie (2010) oder Faye (2014) werden schnell zu Must-haves. Holen auch Sie sich die schicken Boho-Looks und Stilikonen von Chloé für Damen und Kinder in unseren Bongénie Grieder Filialen oder im Online-Shop.

    entdecken
    alt

    Danke für Ihre Anmeldung zum Newsletter. Möchten Sie ebenfalls über unsere Neuheiten für Herren informiert werden? Möchten Sie ebenfalls über unsere Neuheiten für Damen informiert werden?